CLOSE

Click to enlarge
    eMail     Datenschutz     Impressum     
   

Atwoodsche Fallmaschine

Inhalt

Aufbau

Atwoodsche Fallmaschine im Schülerversuch
Legende: 1 = Pocket-Cassy, 2 = Timer-S (524074), 3 = Kombilichtschranke mit Speichenrad (337462+4), 4 = Muffenblock (30125), Faden für das Foto gekürzt (vgl. Messwerte)
Prinzip Atwoodsche Fallmaschine
Prinzipzeichnung
Atwood mit Kombilichtschranke und Speichenrad
Draufsicht

Messwerte

 


Cassy-Lab-2

Cassy-Datei, Version CassyLab 2.x
rechte Maustaste, Ziel speichern unter ...

Atwoodsche_Fallmaschine_01_120298.labx


Cassy-Lab-2

Cassy-Datei, Version CassyLab 2.x
rechte Maustaste, Ziel speichern unter ...

Atwoodsche_Fallmaschine_02_nur_Einstellungen_120301.labx

Literatur

Originalarbeit von George Atwood von 1784: A treatise on the rectilinear motion and rotation of bodies. Quelle DOI 10.3931/e-rara-3910 - http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-3910, Abbildung der Fallmaschine am Ende der Arbeit.

 

Verlinkung

diese Seite wurde hier gefunden:

 

Zähler


Use Firefox

valid
valid html5 header and footer

valides CSS3

Je suis Charlie


© 2003-2020

Impressum

dokspeicher.de — gammastrahlung.de — uranmaschine.de