U-R-M ~ Farbmischung beim LCD-Display
CLOSE

Click to enlarge
    eMail     Datenschutz     Impressum     
    Lizenz CC BY-NC-SA 3.0

RGB-Farbmischung beim LCD-Display

Laptop und LCD-Panel mit identischem Bild

Das aus einem Monitor ausgebaute LCD-Panel (Bildmitte) lässt sich individuell von hinten beleuchten, sodass die Helligkeit für das Abfilmen mit einer kleinen Funkkamera optimiert werden kann. Das Kamerabild wird über den Beamer ausgegeben. Die Beleuchtung erfolgt mittels hinter dem Pult liegender Leuchstoffröhre.

Abfilmen des auf 15x15 Pixel vergrößerten Bildes.

Das abgefilmte Bild besteht aus 9 Quadraten, 2x rot (#FF0000), 2x grün (#00FF00), 2x blau (#0000FF) sowie 2x weiß (#FFFFFF) und 1x grau (F7F7F7).


RGB-Farbquadrat 15x15 Pixel

abgefilmtes Bild, 15x15 Pixel;
Detailaufnahme, die Pixel sind bereits erkennbar

Leistungsaufnahme beim verschiedenen Monitorfarben

Die Hintergrundbeleuchtung eines LCD-Displays ist immer an. Für die Darstellung schwarzer Pixel muss dem Licht der Weg durch ein Pixel durch Anlegen einer Spannung an das Liquid Crystal versperrt werden. Entsprechend ist der Energieaufwand für schwarze Pixel höher als für weiße.

no description
Weiße Pixel, 15,9 Watt Leistungsaufnahme
no description
Weiße und schwarze Pixel, 16,5 Watt Leistungsaufnahme
no description
fast nur schwarze Pixel, 17,3 Watt Leistungsaufnahme

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Use Firefox

valid
valid html5 header and footer

valides CSS3

Je suis Charlie

Logo CO2-neutrale Webseite

© 2003-2017

Impressum

dokspeicher.de — gammastrahlung.de — uranmaschine.de