CLOSE

Click to enlarge
    eMail     Datenschutz     Impressum     
   

Energiekette

Energiekette

Zunächst wird mit der Ersatz-Sonne die Solarzelle bestrahlt. In der Folge setzt sich der Motor in Bewegung und das Wägestück wird angehoben - bis es den höchst möglichen Punkt erreicht. Nach Entfernung des Strahlers (Sonne), treibt die Fallbewegung des Wägestücks den Motor (als Generator) an und bringt die kleine blaue LED-Lampe zum Leuchten.
Für das Foto wurde ein kompakter Aufbau gewählt. In der Praxis ist der Faden, an dem das Wägestück hängt, ca. 1,5 m lang.
Optional lässt sich der Energiefluss aus der Solarzelle mittels Mobile-Cassy-2 exemplarisch messen und anzeigen (siehe hier).

Detail des Aufbaus, Motor / Generator von Leybold, Artikelnummer 579 43, LED-Lampe mit E10-Gewinde von Traudl-Riess
Lexsolar-Solarzelle 1,5V, 280 mA, Artikelnummer 1100-07
Rückseite der Lexsolar-Solarzelle 1,5V, 280 mA, Artikelnummer 1100-07

Verlinkung

diese Seite wurde hier gefunden:

 

Zähler


Use Firefox

valid
valid html5 header and footer

valides CSS3

Je suis Charlie


© 2003-2021

Impressum

dokspeicher.de — gammastrahlung.de — uranmaschine.de