CLOSE
Symbolfoto auf der Titelseite
Click to enlarge
    eMail     Datenschutz     Impressum     
   

Geschwindigkeitsmessung mit Hilfe von Lichtschranken

Messung der Geschwindigkeit mit Lichtschranken

Mit zwei Fototransistoren SFH300 3/4 werden zwei Lichtschranken aufgebaut. Das Licht der Lichtschranken kommt von zwei separaten Quellen, z.B. von Handy-Taschenlampen. Die Fototransistoren sind an einer Timer-Box angeschlossen, die aber nicht unbedingt benötigt wird, weil sie lediglich Pins der Cassy-Schnittstelle auf 4-mm-Buchsen führt. Weiter unten ist ein Aufbau mit einem selbstgelöteten Adapter beschrieben (Holzeisenbahn).
Draufsicht. Die Länge der Kabel deutet es an: Die Messstrecke ist eigentlich länger als hier auf dem Foto.
Fototransistor SFH 300 3/4, eingelötet in einer Stecker-Leergehäuse (z.B. LD 57692). Die Beleuchtung geschieht mittels handgehaltener Handy-Taschenlampen o.รค.
Der Kauf dieser Timer-Box erscheint überflüssig, weil nur bestehende Leitungen von der Sub-D-Schnittstelle auf 4-mm-Buchsen geführt werden. Hier wird ein einfacher Adapter zum Selberlöten beschrieben.
Versuchsaufbau
Gegenüber den blau leuchtenden LED-Lampen befinden sich Fototransistoren des Typs SFH 300 3/4

Die Schaltung der Lichtschranken ist hier an einem ähnlichen Beispiel dargestellt: eigene Lichtschranke an Cassy

Zentrales Bauteil ist der Cassy-Timer-Adapter, der an ein Cassy-Interface oder hier das UMI-P angeschlossen wird.

 

 

Verlinkung

diese Seite wurde hier gefunden:

 

Zähler


Use Firefox

valid
valid html5 header and footer

valides CSS3

Je suis Charlie

© 2003-2022

Impressum

dokspeicher.de — gammastrahlung.de — uranmaschine.de