CLOSE

Click to enlarge
    eMail     Datenschutz     Impressum     
    Lizenz CC BY-NC-SA 3.0

Lichtgeschwindigkeitmessung mit Lichtimpulsen - LD 47650

Vesuchsaufbau zur Messung der Lichtgeschwindigkeit. Nicht im Bild ist der in ca. 8,5 m Entfernung aufgestellte Reflektor.
Die Zeitbasis des Oszilloskops ist um den Faktor 10 gestreckt (Taste X Mag. x 10). Die beiden Signale haben daher einen zeitlichen Abstand von ca. 2,9 · 0,2 · 10-6 · 0,1 = 0,58 µs
Versuchsaufbau schematisch
LD 47650
Großer Tripelspiegel aus Reflektoren für Leitpfosten
LD 47650
Großer Tripelspiegel aus Reflektoren für Leitpfosten
LD 47650
Seitenansicht von LD 47650
LD 47650
Die Linse 200 steht ca. 20 cm vor der Austrittsöffnung.

Aufbau und Ergebnisse

Justage:

  1. Linse 200 ca. 20 cm vor die Austrittsöffnung stellen.
  2. Großen Tripelspiegel in 10m .. 15 m Entfernung in leicht abgedunkeltem Raum aufstellen (keine direkte Sonneneinstrahlung)
  3. Optische Bank mit Messgerät und Linse 200 so drehen, dass rote Lichtreflexionen auf großem Tripelspiegel erkennbar.
  4. Linse 200 in Entfernung, Drehung und Höhe so einstellen, dass das Signal auf dem Oszilloskop möglichst gut wird.

Ergebnisse (Messung mit Zeitbasis des Oszilloskops):

½ s = 14,57 m, t = 0,101 µs → c = 2,89 · 108 m/s

 

LD 47650
Signal bei Abstand Messgerät (Austrittsöffnung) — Tripelspiegel von 14,57 m
LD 47650
Innenleben von LD 47650
LD 47650
Innenleben von LD 47650
LD 47650
Innenleben von LD 47650
LD 47650
Innenleben von LD 47650

 

 

Verlinkung

diese Seite wurde hier gefunden:

 

Zähler

Besucherzähler Web De

Use Firefox

valid
valid html5 header and footer

valides CSS3

Je suis Charlie

Logo CO2-neutrale Webseite


© 2003-2018

Impressum

dokspeicher.de — gammastrahlung.de — uranmaschine.de