CLOSE

Click to enlarge
    eMail     Datenschutz     Impressum     
   

Wie lassen sich Lichtschranke und Speichenrad an Cassy anschließen? Welche Box wird benötigt?

Zum Anschluss eines Speichenrads oder von Lichtschranken gibt es - historisch bedingt - mehrere Möglichkeiten und eine günstige Selbstbaulösung.

Systemübersicht

Interface (rot), Box (grün), Sensor/Lichtschranke (orange)

Der Aufbau ist dreiteilig: (1, roter Pfeil) Interface, hier SensorCassy 524010, auch möglich Pocket-Cassy (2, grüner Pfeil) eine Box zur Zeitmessung, hier der Timer-S (3, orangener Pfeil) die Lichtschranke bzw. der Sensor

Welche Geräte sollen an Cassy angeschlossen werden?

Standardmäßig kommen die ersten beiden zum Einsatz:

Gabellichtschranke
Gabellichtschranke 33746
Kombilichtschranke 337462+337464
Kombilichtschranke 337462 zum Anstecken an eine Fahrbahn oder mit Speichenrad 337464 als Bewegungsaufnehmer (im Bild die Komination beider Artikel)
Bewegungsmessaufnehmer 337631
Das historische Speichenrad 337631, passend zum BMW-Bewegungsmesswandler
Bewegungsmessaufnehmer 337631
Die historische Gabel-Lichtschranke 31310 benötigt eine separate Energieversorgung

Anschlussboxen

Zum Anschluss ist eine Box nötig

  Name Nr. Anschluss nachteilig
Timer-S 524074

1 bis 2 der Lichtschranken 33746 bzw. 337462

oder

1 Speichenrad in Kombilichtschranke (337462 + 337464)
(Drehrichtungserkennung, Auflösung. 1 mm)

keine bliebigen Schalter anschließbar, da 4-mm-Buchsen fehlen (→ Lösung durch Bau eines Adapters)
Timer-Box 524034

1 bis 2 der Lichtschranken 33746 bzw. 337462

oder

1 Speichenrad in Kombilichtschranke (337462 + 337464)
(keine Erkennung der Drehrichtung / eine Drehrichtungswechsels, Auflösung 1 cm)

beim Speichenrad keine Drehrichtungserkennung, Wege nur mit 1cm Auflösung (anstelle von 1 mm)
BMW-Box 524032

1 BMW-Bewegungsaufnehmer

oder

1 Speichenrad in Kombilichtschranke (337462 + 337464)

kein Anschluss Gabellichtschranke oder Kombilichtschranke, nur für 337631 benötigt
Zeitenkiste (Eigenbau) -

1 bis 2 der Lichtschranken 33746 bzw. 337462

oder

1 Speichenrad in Kombilichtschranke (337462 + 337464)
(Drehrichtungserkennung, Auflösung. 1 mm)

?

Alternative zum Speichenrad?

Ebenfalls einen sehr gut auflösenden (± 0,1 mm), mit Drehrichtungserkennung ausgestatteten Wegaufnehmer stellt der Drehbewegungssensor 524082 dar. Allerdings hat das benutzte Rad eine deutlich größere Masse, sodass sich der Sensor oft nicht für Fahrbahnversuche eignet, sondern wie in der Gebrachsanweisung angegeben, zur „Messung linearer Verschiebungen.“

und früher?

Das frührere Cassy-E und andere Inferfaces verfügten über Timer-Anschlüsse zum direkten Einstecken der Gabellichtschranken. Lediglich für den Bewegungsaufnehmer 337631 war die BMW-Box erforderlich (Cassy E und Cassy P). Das Sensor-Cassy (524010) verfügt nicht mehr über passende Anschlussbuchsen, weshalb eine separate Anschlussbox erforderlich wird.

Das Interface Cassy E bringt Anschlussbuchen für Gabellichtschranken direkt mit (E+F)

 

 

Verlinkung

diese Seite wurde hier gefunden:

 

Zähler


Use Firefox

valid
valid html5 header and footer

valides CSS3

Je suis Charlie


© 2003-2019

Impressum

dokspeicher.de — gammastrahlung.de — uranmaschine.de