URM: Cassy-Sensor-Schnittstelle und Box-Codierung
CLOSE

Click to enlarge
    eMail     Datenschutz     Impressum     
    Lizenz CC BY-NC-SA 3.0

Cassy-Sensoren und Cassy-Schnittstelle

Pin-Nr Funktion
1 GND (0V)
2 +12 V
3 digitaler Eingang (TTL)
4 digitaler Eingang (TTL)
5 digitaler Eingang (TTL)
6 digitaler Eingang (TTL)
7 digitaler Eingang (TTL)
8 digitaler Eingang (TTL)
9 analoger Eingang
10 -12 V
11 Timer-Eingang E
12 Timer-Eingang F
13 digitaler Ausgang (+5V)
14 digitaler Ausgang (+5V)
15 digitaler Ausgang (+5V)

Cassy-Sensoren werden über einen 15polige Sub-D-Verbindung an die Interfaces (Cassy-S, Pocket-Cassy, ...) angeschlossen. Die Box wird von der Software CassyLab automatisch erkannt. Diese Erkennung basiert auf der Nutzung der Pins 3-8 der Steckverbindung, welche Digitaleingänge sind und über 100-kΩ-Pullup-Widerstände auf +5 V liegen. Über den Anschluss oder Nichtanschluss dieser Pins an GND werden Binärzahlen codiert, die zur entsprechenden Box führen.

Sensor-Steckplatz eines Cassy-Interfaces (Draufsicht)

Das ermöglich insbesondere auch auch den Bau / den Anschluss eigener Sensoren.

Die Codierung

Wird einer der Pins 3-8 mit Ground (GND) verbunden, liegt sein Potential auf 0 V und der Zustand wird als Low = L = 0 gelesen. Ohne Verbindung liegt der Pin auf + 5 V, also dem Zustand High = H = 1. Beim ph-Sensor (Artikelnummer 524035) liegen die Pins 4, 6, 7 und 8 auf Ground und die Pins 3 und 5 auf High.

Rückwärts von Pin 8 bis Pin 3 notiert ergibt sich eine Binärzahl, deren dezimale Entsprechung mit 524030 addiert zu der Artikelnummer der Sensor-Box führt. Beim ph-Sensor ist das die Binärzahl 000101, die sich so in eine Dezimalzahl übersetzen lässt:

000101 = 0 ⋅ 25 + 0 ⋅ 24 + 0 ⋅ 23 + 1 ⋅ 22 + 0 ⋅ 21 + 0 ⋅ 20 =0 ⋅ 32 + 0 ⋅ 16 + 0 ⋅ 8 + 1 ⋅ 4 + 0 ⋅ 2 + 1 ⋅ 1 = 5 → Artikelnummer: 524030 + 5 = 524035

Einige Boxen haben längere Nummern, z.B. die Kombi-B-Sonde 5240381. Hier ist die ursprüngliche Artikelnummer die 524038, eine 1 wird angehängt, wenn auch der Timer-F-Eingang mit GND verbunden ist, eine 2 für den E-Eingang und eine 3 für beide Eingänge.

last update: Jan. 2013            
mit Pin 1 (GND) verbunden: 
  = low = 0    
nicht vebunden: 
  = high = 1    
    Artikelnr. Pin → 3 4 5 6 7 8
Link zu Leybold
(einige Boxen werden
nicht mehr vertrieben)
Name der Box
524 0 .. ..

Binär →

Dezi ↓

20 21 22 23 24 25
524031 Stromquellen-Box 31
1
           
524032 BMW-Box 32
2
           
524033 GM-Box 33
3
           
5240331 GM-Zählrohr S 331   wie zuvor, mit F an GND
524034 Timer-Box 34
4
           
524035 pH-Box 35
5
           
524036 KTY-Box 36
6
           
524037 Leitfähigkeits-Box 37
7
           
524038 B-Box 38
8
           
5240381 Kombi B-Sonde 381   wie zuvor, mit F an GND
5240382 Axiale B-Sonde S, ±1000 mT 382   wie zuvor, mit E an GND
5240383 Axiale B-Sonde S, ±0,3 mT 383   wie zuvor, mit E & F an GND
524039 dU-Box 39
9
           
524040 µV-Box 40
10
           
524041 Brücken-Box 41
11
           
524042 Kraftsensor S, ±50N 42
12
           
5240421 Kraftplatte S 421   wie zuvor, mit F an GND
5240422 Beschleunigungssensor S 422   wie zuvor, mit E an GND
5240424 3D-Beschleunigungssensor S 424    
524043 30-Ampere-Box 43
13
           
5240431 30-Ampere-Box 431   wie zuvor, mit E an GND
524044 Temperatursensor S 44
14
           
524045 Temperatur-Box 45
15
           
524046 Reaktionstest-Box 46
16
           
5240461 Reaktionstest-Adapter S 461   wie zuvor, mit F an GND
524047 Puls-Box 47
17
           
5240471 Puls-Sensor S 471   wie zuvor, mit F an GND
524048 Hautwiderstandbox 48
18
           
5240481 Hautwiderstands-Sensor S 481   wie zuvor, mit F an GND
524049 EKG/EMG-Box 49
19
           
5240491 EKG/EMG-Sensor S 491   wie zuvor, mit F an GND
524050 Blutdruckbox 50
20
           
5240501 Blutdrucksensor S 501   wie zuvor, mit F an GND
524051 Lux-Box 51
21
           
5240511 Lux-Adapter S 511   wie zuvor, mit F an GND
5240512 optischer Leistungssensor S 512   wie zuvor, mit E an GND
524052 Sauerstoffbox 52
22
           
5240521 Sauerstoff-Adapter S 521   wie zuvor, mit F an GND
524053 nb 53
23
           
524054 Elektrometerbox 54
24
           
524055 Amplifierbox 55
25
           
524056 Spirometerbox 56
26
           
524057 Klima-Box 57
27
           
5240572 Feuchte-Sensor S 572   ???
5240573 Klimasensor S 573    
524058 VKA-Box 58
28
           
524059 Mikrofon S 59
29
           
524060 Kraftsensor S, ±1N 60
30
           
524061 Absolutdrucksensor inert 61
31
           
524062 UI-Sensor S 62
32
           
5240621 UIP-Sensor S 621   wie zuvor, mit F an GND
5240623 Industrie Sensor-Adapter S 623   wie zuvor, mit E & F an GND
nb 63
33
           
524064 Drucksensor S, 2000 hPa 64
34
           
524065 Absolutdrucksensor 65
35
           
524066 Drucksensor S, 70 hPa 66
36
           
524067 Chemie-Box 67
37
           
5240671 Leitfähigkeitsadapter S 671   wie zuvor, mit F an GND
5240672 pH-Adapter S 672   wie zuvor, mit E an GND
5240673 NiCr-Ni-Adapter S 673   wie zuvor, mit E und F an GND
524068 Fliehkraftgerät S 68
38
           
5240681 Fliehkraftadapater 681   wie zuvor
524069 Eintauch-Photometer S 69
39
           
524070 Ultraschallbewegungssensor S 70
40
           
5240701 Ultraschall-Bewegungssensor S 701              
  nb 71
41
           
  nb 72
42
           
524073 Laser-Bewegungssensor S 73
43
           
524074 Timer S 74
44
           
524075 nb 75
45
           
524076 Auto-Box i 76
46
           
524077 Auto-Box Z 77
47
           
524078 CAN-Bus-Box 78
48
           
  nb 79
49
           
524080 Elektrofeldmeter S 80
50
           
524081 LIN-Bus-Box 81
51
           
524082 Drehbewegungssensor S 82
52
           
524083 CO2-Sensor S 83
53
           
524084 E-Feld-Sensor S 84
54
           
524085 Hörschwellenadapater S 85
55
           
  nb 86
56
           
  nb 87
57
           
  nb 88
58
           
  nb 89
59
           
nb 90
60
           
nb 91
61
           
524092 (1000mV) 92
62
           
keine Box 93
63
           

 

Unterschied zwischen Timer-Box und Timer-S?

Zum Anschluss von Lichtschranken bietet Leybold den Timer-S (524074) und die preiswertere Timer-Box (524034) an. Ein Unterschied zwischen beiden besteht bei Anschluss des Speichenrades (337462+337464). Bei Verwendung der - älteren - Timer-Box wird der innere Speichenkranz mit 16 Speichen abgetastet, beim Timer-S ist es der äußere Speichenkranz mit 40 Speichen, was neben der höheren Genauigkeit auch - über die Verwendung von 2 eingebauten Lichtschranken - eine Drehrichtungserkennung ermöglicht. Für Fahrbahnversuche reicht die Timer-Box, bei Registration z.B. einer Federschwingung ist der Timer-S erforderlich.

524029 CASSY Amplifier:

wird zwischen Sensor-Box und Cassy-Eingang geschaltet und kann das Spannungssignal (Leitung 9) um den Faktor 100 verstärken.

Rückwand

In den Jahren 1991 und 1992 wurden die Boxen ohne Rückwand produziert.

Cassy-Historie

Material 52401.Leybold_Cassy_Historie


 

Verlinkung

diese Seite wurde hier gefunden:


Use Firefox

valid
valid html5 header and footer

valides CSS3

Je suis Charlie

Logo CO2-neutrale Webseite


© 2003-2017

Impressum

dokspeicher.de — gammastrahlung.de — uranmaschine.de